Weirdos

Kanada 2016, 84 min., Drama, FSK: nicht vorgelegt (ab 18)
OF (Englisch)
Regie / Director: Bruce McDonald
Darsteller / Cast: Dylan Authors, Julia Sarah Stone, Molly Parker

Eine Kleinstadt in Nova Scotia im Sommer 1976: Während die USA jenseits der Grenze 200. Geburtstag feiern, wagt der 15-jährige Kit seine ganz eigene Unabhängigkeitserklärung. Er packt Andy Warhols Autobiografie sowie einen Föhn in einen Koffer und reißt heimlich von zu Hause aus. Kit will zu seiner Mutter Laura ziehen, deren Leben er sich weit aufregender und inspirierender vorstellt als sein Dasein mit Vater und Großmutter in der Provinz. Begleitet wird Kit von seiner Freundin Alice, die sich vom gemeinsamen Roadtrip die Erfüllung romantischer Sehnsüchte erhofft. Doch ihre ereignisreiche Tour entlang der kanadischen Küste verläuft anders als gedacht und sie führt die beiden Teenager zu überraschenden wie lebensverändernden Erkenntnissen. – Mit Weirdos kehrt Bruce McDonald zu Motiven seiner »Road«-Trilogie zurück und bebildert in betörendem Schwarzweiß die humorvolle und hintersinnige Herzensbildung seiner jungen Helden. Zudem bietet der Film ein Wiedersehen mit der unvergleichlichen Molly Parker, die als Kits Mutter Laura brilliert.

A small town in Nova Scotia in the summer of 1976: While the United States Bicentennial is celebrated across the boarder, 15-year-old Kit has his very own declaration of independence. He puts Andy Warhol’s autobiography and a blow dryer into a suitcase, and secretly runs away from home. Kit wants to move in with his mother Laura, whose life he imagines to be much more exciting and inspiring than his own daily routine with his father and grandmother. Joining Kit is his girlfriend Alice, who hopes that this road trip might bring romantic fulfillment. Yet their journey along the Canadian coast takes some unexpected turns, and eventually leads the two teens to surprising and life-altering realizations. – Shot in immaculate black and white, Weirdos sees Bruce McDonald revisiting motifs from his „Road-Trilogy“ as he subtly relates the humorous and endearing coming-of-age story of his young heroes. Moreover, the film features the incomparable Molly Parker, who shines as Kit’s mother Laura.

Hamburg Berlin München Freiburg
15.10.2017 | 19:00 06.10.2017 | 20:00 02.11.2017 | 20:30
04.11.2017 | 20:30
24.11.2017 | 21:30
Wiesbaden Fürth Hannover
Kino im Künstlerhaus
Hannover
Kino im Sprengel
23.11.2017 | 17:30 27.01.2018 | 21:00 25.01.2018 | 20:30
26.01.2018 | 20:30