Kanada begeht in diesem Jahr offiziell seinen 150. Geburtstag und die Maple Movies feiern mit: Zum achten Mal präsentiert das Tourneefestival aktuelle Höhepunkte aus dem einzigartigen Filmschaffen im nördlichen Nordamerika. In all seinen individuellen Erzählungen und Ausdrucksformen – die nicht zuletzt die Diversität des modernen Kanadas als Land der vielen Sprachen und noch viel mehr Kulturen spiegeln – zeichnet sich das kanadische Kino durch die Bereitschaft aus, Konventionen außer Acht zu lassen und überraschende Wege zu gehen. So zeigen die 8. Maple Movies erneut, wie Kanadas Filmemacher*innen mit ganz eigenen, auch kontroversen Sichten auf das Land und seine vielen Identitäten eine kulturelle Heimat auf der Leinwand finden: „A Home on Screen“.
Veranstaltet vom Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. in Kooperation mit der Botschaft von Kanada, Berlin und mit freundlicher Unterstützung von Telefilm Canada.
Unser Dank gilt auch Maple Table (Hamburg), den gastgebenden Kinos sowie allen Filmemachern, Produzenten und Weltvertrieben, die ihre Filme in unser diesjähriges Festivalpaket gegeben haben.

This year sees the official 150th anniversary of Canada and Maple Movies joins the celebration: The 8th edition of the festival tour presents new cinematic highlights from Northern North America, thus showing how Canadian filmmakers employ their unique, at times controversial perspectives on the land and its many identities toans find »A Home on Screen«.
The Festival is organized by the German Association of Municipal and Cultural Cinemas in cooperation with the Embassy of Canada, Berlin and supported by Telefilm Canada.